Kompetenzen Innere Medizin

Spiegelungen (Endoskopie)

Spiegelung von Speiseröhre, Magen, Zwölffingerdarm (Gastroduodenoskopie)

Entfernung von PEG-Sonden aus dem Magen

Siegelung von Dickdarm und terminalem Ileum (Ileokoloskopie)

Krebsvorsorgeuntersuchung Dickdarm

Enddarmspiegelung (Rektoskopie/Proktoskopie)

Propofolsedierung und sanfte Endoskopie mit CO2-Gas als Standard

Wahlweise Möglichkeit der HDTV-Endoskopie (i-scan) und Verwendung von Einmalinstrumenten (Zangen, Schlingen)

 

Ultraschalldiagnostik (Sonographie)

Ultraschalldiagnostik der Halsweichteile, der Schilddrüse, der Hals-Lymphknoten, der hirnversorgenden Gefäße (Karotiden)

Ultraschalldiagnostik der inneren Organe (Leber, Gallenwege, Gallenblase, Bauchspeicheldrüse, Milz, Nieren, Harnblase, Dünn-und Dickdarm, Lymphknoten, Bauchaorta, Hohlvene, Blutgefäße des Bauchraumes)

Kontrastmittel-Ultraschalldiagnostik mit SonoVue(insbesondere zur Abklärung von Raumforderungen der Leber)

Ultrachalldiagnostik des Rippenfells (Pleurasonographie)

Ultraschalldiagnostik des Herzens (Echokardiographie)

Ultraschalldiagnostik der tiefen Bein-und Armvenen (insbesondere Thrombose-Diagnostik)

Funktionsdiagnostik

EKG (Elektrokardiogramm)

Belastungselektrokardiogramm

Langzeit-EKG  (zur Abklärung von Herzrhythmusstörungen)

Langzeit-Blutdruck-Messung (zur Abklärung von Bluthochdruck)

Lungenfunktion (zur Abklärung von Störungen der Atemkapazität)

Verschlußdruckmessung (bei Verdacht auf periphere Durchblutungsstörung der Beine)

Labordiagnostik

über unseren Partner Labor Schottdorf kann das komplette Spektrum an Labordiagnostik abgebildet werden u.a.:

internistisches Routinelabor

Schilddrüsen-Labor

Stuhluntersuchungen (auf pathogene Keime, Parasiten, Clostridium difficile, Calprotectin)

Urindiagnostik (z.B. 24h-Sammelurin)

Troponin (Ausschlußdiagnostik Herzinfarkt)

Notfall-Labor (Ergebnis am gleichen Tag der Abnahme)

Atemtest

Nahrungsmittelunverträglichkeiten:

Milchzucker (Laktose)

Fruchtzucker (Fuktose)

Sorbit

Glukose (bei V.a. bakterielle Fehlbesiedelung)

C13-Atemtest zum Nachweis auf Helicobacter pylori im Magen (wird zur Bestätigung einer erfolgreichen Behandlung einer Mageninfektion mit Helicobacter pylori 8 Wochen nach Therapie empfohlen)

Infusionstherapie

Eiseninfusion bei Blutarmut (bei Eisenmangel, der doch orale Medikation nicht ausgeglichen werden kann)

Antikörper-Therapien bei chronisch-entzündlichen Darmerkarnkungen (Morbus-Crohn, Kolitis ulcerosa) z.B. mit Infliximab oder Adalimumab

 

Behandlung der chronischen Hepatitis B und C

Enge Kooperation mit unseren lokalen Partnern bei der Behandlung der chronischen Hepatitis C und B (Leberambulanz)

Radiologische Diagnostik

Digitale Röntgendiagnostik der Brust-und Bauchorgane

CED-Sprechstunde

Schwerpunktpunktbehandlung chronisch entzündlicher Darmerkrankungen wie Kolitis ulzerosa und Morbus Crohn